ASV 1966 Walldorf

Georg KörnerNachruf

Der Angelsportverein 1966 e.V. Walldorf trauert um sein Gründungs- und Ehrenmitglied

 

                       Georg Körner

 

Er verstarb am 19.02.2014 im Alter von 83 Jahren.

 

Im Jahre 1966 setzten sich einige Angler zusammen, sie kannten sich vom Fischen an Rhein und Neckar, und beschlossen einen Angelverein zu gründen.

 

Zu diesen Gründungsmitgliedern zählt auch Georg Körner. Man wollte die Natur genießen und dem gemeinsamen Hobby „Angeln“ nachgehen. Dazu bot sich der Baggersee im Hochholz an, der durch den Bau der Autobahn nach Sinsheim entstanden war.  

 

In einem Verein geht es aber nicht nur um das Hobby, der Zusammenhalt erfordert auch eine Struktur. Und so ergab sich, dass  Georg - Schorsch –

ca. 15 Jahre bis 1986 seine Aufgabe im Ehrengericht des Vereins fand.

Bis 2004 war er lange Jahre Fischereiaufseher am See, d.h. er patrouillierte um den See, kümmerte sich darum dass dort alles in Ordnung war und erwischte auch so manchen Schwarzangler, den er zur Anzeige brachte.

 

Bei den Fischerfesten baute er seinen selbst gebauten „Wein-Stand“ auf,

dekorierte ihn liebevoll,  für alle unverkennbar, und betrieb ihn mit seiner Frau Helga und den Söhnen Peter und Christian.

 

Für besondere Verdienste rund um den Verein und den Angelsport wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Dank und Anerkennung für besondere Verdienste und das selbstlose Engagement.

 

Irgendwann ließen die Kräfte nach, aber man sah ihn gegenüber unseres Vereinsheim aus seinem Garten bei den Kleingärtnern kommen, stolz auf die eingefahrene Ernte und es wurden liebe Worte gewechselt.

 

Sein stets freundliches und liebenswertes Wesen, seine Hilfsbereitschaft und die Freude, mit der er seinen Angelsport ausgeübt hat, auch bei der Betreuung unserer aktiven Jugendlichen, werden uns immer in guter Erinnerung bleiben.

 

Der Verein wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner ganzen Familie.

Zum Seitenanfang